WICHTIGE INFORMATIONEN AUS AKTUELLEM ANLASS:

 

Update (24.03.2020):

 

Anregungen für Bewegungspausen während der Schulschließung:

Anregungen für Bewegungspausen Corona.pd
Adobe Acrobat Dokument 146.0 KB

Update (24.03.2020):

 

Einrichtung einer "Eltern-Hotline" des Kinderschutzbundes:

Update (14.03.2020):

 

Liebe Eltern unserer Grundschüler,    

am Freitag wurden Sie durch die Gemeinde Ittlingen über das weitere Vorgehen zur vorübergehenden Schulschließung informiert. Diese Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der Gemeinde Ittlingen, sowie auf dieser Seite weiter unten (Update 13.03.).

Ich gebe Ihnen ergänzend dazu Informationen darüber, wie der kommende Montag geplant ist.
Die Kinder kommen regulär zum Unterrichtsbeginn um 7.45 Uhr zur Schule.
Für alle Schüler endet dieser Unterrichtstag um 12.15 Uhr.
Das Kultusministerium hat festgelegt, dass die Lehrkräfte in geeigneter und angemessener Weise Lerninhalte, Lernpläne oder Aufgaben zusammenstellen und übermitteln sollen.
Es findet an diesem Tag nur Unterricht statt.
Es entfallen die AGs (Küchenküken), Bläserklasse, HSL mit Frau Hiobi und der Türkischunterricht (Instrumentalunterricht sollten Sie bei Bedarf selbst abklären, da es sich um privaten Unterricht handelt).

Sollte Ihr Kind erkrankt sein, bitte ich Sie zu organisieren, wie auch Ihrem Kind das Lernmaterial zukommt.

Das Kollegium trifft sich im Anschluss nach dem Unterrichtstag und berät über die zu installierende Notfallbetreuung für die kommenden drei Wochen, sowie weitere Maßnahmen. Wer einen Anspruch auf die Notfallbetreuung hat, können Sie dem Schreiben von Herrn Kohlenberger entnehmen. Dabei sollten Sie sich bis spätestens Montag 10.00 Uhr bei der Gemeinde melden, damit die betreffenden Namen der Kinder bis zur Konferenz an die Schule weitergegeben werden können. Die Eltern der Kinder für die Notfallbetreuung werden noch am Montag, 16.März über das weitere Vorgehen informiert.

Als Schulleiterin bin ich an Unterrichtstagen zu den üblichen Unterrichtsstunden erreichbar.

 


Für uns alle sind dies herausfordernden Zeiten und ich bedanke mich herzlich für Ihre Unterstützung. Ein besonderer Dank geht an die Elternbeiräte, die in letzter Zeit des öfteren Informationen an den Wochenenden weitervermittelt haben.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit, es grüßt Sie

Daniela Gabor, Rektorin

Update (14.03.2020):

Die Schulkindbetreuung wird am Montag, den 16.03.2020 regulär bis 16:30 Uhr gewährleistet.

 

Update (13.03.2020):

 

Informationen von Bürgermeister Kohlenberger:

Corona-Virus SARS-CoV-2/COVID 19
hier: Information über die Schließung der Grundschule und Kindertageseinrichtungen in Ittlingen ab dem 17. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020

Sehr geehrter Damen und Herren,

aufgrund der weiterhin dynamischen Lageentwicklung bezüglich der Verbreitung des
Corona-Virus SARS-CoV-2/COVID 19 in Baden-Württemberg ist zum Schutz der Bevölkerung ein unverzügliches und entschlossenes Vorgehen notwendig. Es bedarf weitreichender Maßnahmen, um die täglichen Kontakte zu reduzieren und die Ausbreitung des Virus zu verzögern.

Diese Entwicklung hat die Landesregierung Baden-Württemberg nun dazu veranlasst,
ab Dienstag, 17. März 2020 den Unterricht und jegliche Veranstaltungen an Schulen sowie den Betrieb an Kindertagesstätten auszusetzen.
Dies gilt bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, also bis zum Ende der Osterferien.

Mit dieser Maßnahme soll das Gesundheitswesen zusätzlich entlastet werden, um die erforderlichen Vorsorgemaßnahmen treffen zu können.

Die Lehrkräfte der Schulen werden am Montag den Schülerinnen und Schülern in geeigneter und angemessener Weise Lerninhalte, Lernpläne oder Aufgaben für die nächsten Wochen zusammenstellen und übermitteln.

Den Schülerinnen und Schülern soll aus dieser Notsituation kein Nachteil entstehen. Dazu werden Sie in den kommenden Wochen erneut und konkreter informiert werden. Solange Schulveranstaltungen eingestellt sind, werden auch keine Schülerpraktika bzw. Betriebspraktika von Schülerinnen und Schülern gefordert.

Die Gemeinde Ittlingen wird bei Bedarf eine Notfallbetreuung für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ittlingen sowie für diejenigen Kinder des Ittlinger Familienzentrums und Rathauskindergartens, deren Erziehungsberechtigten in kritischen Infrastrukturen tätig sind, bereitstellen.
Zur kritischen Infrastruktur zählt insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche. Damit soll die Arbeitsfähigkeit dieser Erziehungsberechtigten, welche sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrechterhalten werden.

Grundvoraussetzung für den Anspruch auf die Betreuung eines Kindes in einer Notfallgruppe ist, dass beide Erziehungsberechtigten, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind und keine anderweitige Unterbringung des/der Kindes/Kinder bei anderen Personen möglich ist.

Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, 16. März 2020 um 10.00 Uhr telefonisch oder per Mail (07266/9191-12, info@ittlingen.de) bei der Gemeinde Ittlingen, wenn die o.g. Voraussetzungen auf Sie zutreffen und Sie Bedarf für Ihr/Ihre Kind/er an einer Unterbringung in einer Notfallgruppe haben werden. Bitte teilen Sie uns im Bedarfsfall auch konkrete Tageszeiten/Zeiträume mit, an welchen die Unterbringung in einer Notfallgruppe nötig ist.

Wie Sie sich und Ihre Familie bestmöglich vor einer möglichen Ansteckung schützen können, entnehmen Sie bitte den Hinweisen auf der Hompage unserer Gemeinde sowei dem Mitteilungsblatt.

Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Homepage der Gemeinde Ittlingen: www.ittlingen.de

Update (13.03.2020), Informationen zur Schließung der Grundschulen in Baden-Württemberg von Kultusministerin Eisenmann:

 

Schreiben Ministerin Eisenmann zur Schließung der Schulen
Schreiben_Ministerin_Eisenmann_Schliessu
Adobe Acrobat Dokument 195.1 KB

 

 

 

 

So erreichen Sie uns:

 

                       Grundschule Ittlingen

                       Hauptstr. 107

                       74930 Ittlingen

 

 

      Email:  grundschule@ittlingen.de

      Tel:          07266 – 309440