Der Elternbeirat der Grundschule Ittlingen

 im Schuljahr 2020/2021  

Vor den Herbstferien fand in der Aula der Grundschule die erste Elternbeiratssitzung für dieses Schuljahr statt.

Wer das Amt des Elternbeirats antritt, hat eine wichtige Aufgabe übernommen. Ein Elternbeirat bildet ein zentrales Bindeglied für den funktionierenden Austausch zwischen Schulleitung, Lehrkräften und Eltern. Erziehungspartnerschaft und Elternmitwirkung sind unverzichtbar für die Arbeit an einer Schule.

Zu Beginn der Elternbeiratssitzung wurde von der amtierenden Elternbeiratsvorsitzenden Stefanie Barth nochmals zusammengefasst, welche Unterstützungen die Grundschule durch den Elternbeirat erhielt: Laptoputensilien (Laptoptaschen, Kopfhörer, Maus) für die Laptops aus dem Bestand der Grundschule und Pausenspiele im Klassenzimmer, wie zum Beispiel die begehrten Kapplasteine.

Auch in diesem Schuljahr können durch die Pandemie die gewohnten Projekte und Veranstaltungen nicht so stattfinden, wie bisher. Dennoch sind die Unterstützung und Verbindung zum Elternbeirat gerade in dieser Zeit so bedeutsam. Das erlebte das Kollegium ganz besonders auch während der Schulschließung.

 

 

In diesem Schuljahr wurden neu gewählt oder in ihrem Amt bestätigt:

 

 

Klasse 1a Frau Krämer und Frau Chen

 

Klasse 1b Frau Weingärtner und Herr Eckert

 

Klasse 2a  Frau Föller und Frau Glaser

 

Klasse 2b  Frau Kremer und Frau Cetin-Demir

 

Klasse 3   Frau Müller und Frau Neudahm

 

Klasse 4a  Frau Barth und Frau Reineck

 

Klasse 4b  Frau Matin und Frau Rost

 

 

Elternbeiratsvorsitzende in diesem Schuljahr ist Stefanie Barth und ihre Stellvertreterin Frau Maren Föller.

 

 

Vielen herzlichen Dank an alle, die ein Amt übernommen haben, sowie für das Engagement und die konstruktive Zusammenarbeit.

 

Aktuelles: