AKTUELLES

Fußballerinnen erreichen Platz 9 beim RB-Finale

 

Mit dem zweiten Platz im November beim Kreisturnier der Veranstaltung "Jugend trainiert für Olympia" hatten sich unsere Fußball-Mädels herausragend für das RB-Finale in Satteldorf bei Crailsheim qualifiziert. In diesem Turnier traten die besten Mädchenmannschaften des Raumes Stuttgart gegeneinander an. Am 6.Juni war nun der große Tag gekommen, auf den die Mädels schon lange hingefiebert hatten. Mit einem großen Reisebus ging es bereits um 7:30 Uhr los. Ohne große Erwartungen gestartet wuchs unser Team über sich hinaus und konnte sich nach Siegen über eine Stuttgarter, Heidenheimer und die gastgebende Satteldorfer Schule bei nur einer unglücklichen Niederlage sensationell für das Achtelfinale qualifizieren. Dieses war lange Zeit ein offenes Spiel und als alle sich schon mit einem Elfmeterschießen abgefunden hatten, gelang den Gegnerinnen in der letzten Sekunde des Spiels doch noch das glückliche 1:0. Am Ende belegten wir von 24 Mannschaften einen tollen 9.Platz. Eine Leistung, auf die die Mädels unglaublich stolz sein können. Das war wirklich spitze!

Klasse 4 besucht die Klimaarena

 

Am Donnerstag, den 16.05. machte sich die 4.Klasse auf den Weg in die Klimaarena nach Sinsheim. Dort wartete an diesem Tag ein sehr vielseitiges und abwechslungsreiches Programm auf die Kinder. Neben einem Workshop, in welchem Pflanzen verschiedener Naturräume auch mithilfe einer App bestimmt werden konnten, durften die Schülerinnen und Schüler auch in einer Art "Zeitkapsel" ins Jahr 2100 reisen. Dort angekommen, wurde den Kindern gezeigt, was durch den Klimawandel auf unserer Erde passieren könnte. Auch die vielseitige Ausstellung, der große Spielplatz und die E-Kart-Bahn, auf welcher sich die Klasse erst in einer Art Hamsterrad den Strom für die Autos selbst herstellen mussten, wurden mit viel Freude ausgekundschaftet. Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass dies ein sehr lehrreicher aber gleichzeitig auch abwechslungsreicher Ausflug war. 

Freunde und Förderer der Grundschule Ittlingen e.V.

 

Am Montag, den 13.Mai 2024 wurde zur Mitgliederversammlung in die Aula der Grundschule eingeladen. Nach der Begrüßung des 1.Vorsitzenden Jörg Eisenhuth folgte der Jahresbericht. Dabei führte er an, dass die Gründungssitzung vor einem Jahr am 25.April 2023 stattfand. Am 31.Mai wurde der Verein ins Vereinsregister eingetragen. Die Steuernummer und die Bestätigung der Gemeinnützigkeit folgte dann im Oktober. Damit war der Verein handlungsfähig und kann seitdem unter anderem Spenden entgegennehmen und entsprechende Bescheinigungen ausstellen. Wünschenswert sei, so merkte Herr Eisenhuth an, dass mittelfristig der Vorstand des Fördervereins nicht ausschließlich aus Mitgliedern des Elternbeirats besetzt ist, sondern mit Menschen, die der Schule verbunden sind.

Im Jahresbericht konnten die Mitglieder erfahren, welche Veranstaltungen vom Förderverein unterstützt wurde. Da waren beispielsweise der Sporttag, die Einschulungsfeier, die Kinderdisco, aber auch der Besuch des Nikolauses durften bei der Aufzählung nicht fehlen. Außerdem konnte unter anderem eine Popcornmaschine angeschafft werden.

 

Im Anschluss folgte der Bericht der Kassenwartin Yeliz Cetin-Demir und der Bericht der Kassenprüfer. Die Entlastung der Vereinsführung übernahm Simone Eglsäer, 2.Stellvertreterin des Bürgermeisters Herrn Kai Kohlenberger, der an diesem Abend bereits auf einer anderen Hauptversammlung tätig war. Frau Eglsäer lobte die Vorstandschaft vor allem für ihren immensen Einsatz, diesen Verein zu gründen und die aufwändigen ersten Schritte, bis dieser etabliert ist.

 

Schließlich wurde der Vorschlag einstimmig von der Mitgliedschaft angenommen, einen gemeinsamen Förderverein der Grundschule und des Familienzentrum zu bilden. Einzig der neue Name dieses Vereins ist noch nicht geklärt. „Freunde und Förderer der Bildungseinrichtungen Ittlingen“ war ein Vorschlag. Daher eine große Bitte an alle, die einen Vorschlag haben.

Bitte senden Sie Ihren Namensvorschlag für den Förderverein für Grundschule und Familienzentrum bis spätestens 21. Juni 2024 an grundschule@ittlingen.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Sollten Sie Interesse haben, Mitglied des Fördervereins zu werden:

Anträge für die Mitgliedschaft finden Sie hier.

 

Informationsabend zum Thema „Umgang mit Medien“

 

Die Welt der Medien ist faszinierend - für Kinder, wie für Erwachsene. Doch der sich ständig wandelnde Bereich der Medienerziehung stellt Eltern auch tagtäglich vor große Herausforderungen. Dabei stellen sich viele Fragen: „Wie viel Medienzeit tut meinem Kind gut?“ „Auf welchen Seiten darf mein Kind surfen und wie stelle ich Beschränkungen ein?“

Diese und weitaus mehr Fragen beatworteten Frau Wagner und Herr Dorsch gekonnt und zufriedenstellend. Beide sind vom Kreismedienzentrum, Herr Dorsch ist dort Leiter des Kreismedienzentrums in Heilbronn. 

Es gab reichlich Informationen, die kurzweilig aufbereitet wurden. Außerdem bestand nach dem Impulsvortrag die Möglichkeit zur Diskussion und zur Unterstützung bei der Einrichtung von beispielsweise Kindersicherungen auf Smartwatch und weiteren Endgeräten.

Vielen Dank an das Kreismedienzentrum Heilbronn und insbesondere Herrn Dorsch und Frau Wagner für diesen informativen Abend und an unsere Schulsozialarbeiterin Frau Titzmann, die diesen Abend organisierte.

Eindrücke von unserer 4.Bewegungslandschaft

In unserer vierten Bewegungslandschaft in diesem Schuljahr standen Stationen zum Balancieren, Springen, Hangeln und Klettern im Vordergrund. Einige Eindrücke finden Sie hier:

Aktuelles: