Schuljahr 2021/2022

Volksbank stiftet Reflektorkrägen für Erstklässler

 

Die kalte Jahreszeit hat begonnen und der morgendliche Schulweg findet wieder im Dunkeln statt. Um sicher an der Schule anzukommen, durften sich die Erstklässler über ein Geschenk der Volksbank Kraichgau eG freuen. Jeder Schüler konnte aus den Händen der Schulleitung einen Reflektorkragen in Empfang nehmen, der über die Jacke angezogen werden kann.

 

Die Kinder haben sich sehr gefreut und sind nun für alle Verkehrsteilnehmer gut zu erkennen – Vielen Dank!

 

Kinderoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdick

 

Walter Lörz Stiftung ermöglicht „Opernbesuch“ der Grundschüler

 

Und auch in diesem Schuljahr konnten die Grundschüler in den Genuss einer Kinderoper kommen und das ohne weit reisen zu müssen. Denn die Kölner Opernkiste kam samt Kulisse in die Festhalle und empfing dort die Kinder.

Hahn Heini stimmte die Kinder in die Welt der Oper ein und zeigte den Kindern was eine Arie und was ein Duett ist. Und, dass es eine Oper zum Anfassen und Mitmachen ist, konnten die Grundschüler schnell feststellen. Denn gerade saßen sie noch mitten im Publikum schon standen sie auf der Bühne als Engel, die Hänsel und Gretel dabei halfen die „böse“ Hexe loszuwerden. Der Sandmann streute Sand, damit Hänsel und Gretel ins Land der Träume eintauchen konnten und der Taumann sorgte am Morgen dafür, dass die beiden Geschwister wieder erwachten. Sogar eine Lehrerin wurde eingebunden und fand sich als Mutter von Hänsel und Gretel auf der Bühne wieder.

Und auch die Stiftungsräte der Walter Lörz Stiftung Herr Kohlenberger und Frau Eglsäer konnten sich gemeinsam mit Frau Lörz davon überzeugen, wie viel Freude die Kinder mit der Aufführung hatten.

 

Ein herzliches Dankeschön der Walter Lörz Stiftung für die Chance auch Kindern einen Blick in die Welt der Oper zu ermöglichen. 

 

Neue Schulsozialarbeiterin an der Grundschule Ittlingen

 

 

Die Gemeinde Ittlingen hat zum Schuljahr 2021/2022 die Schulsozialarbeit eingeführt. Diese soll gerade im Hinblick auf die kommende Ganztagesschule zum festen Bestandteil unseres pädagogischen Angebots werden.

 

 

Seit dem 15.10.2021 begrüßen wir Frau Sofie Engert in unserem Haus und freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit. Weitere Informationen finden Sie unter Schulsozialarbeit.

Einschulungsfeier im Freien

 

Eine Premiere hatte die Grundschule Ittlingen mit ihrer diesjährigen Einschulungsfeier, denn sie fand unter freiem Himmel statt. Und das Wetter spielte mit.  

Die Schulanfänger saßen mit ihren bunten Schultüten und ihren neuen Schulranzen gespannt auf der Bühne und waren sicherlich neugierig, was sie an diesem Tag alles so erwartet.

Nach der Andacht von Frau Bonus führten die Zweitklässler ein Sockentheater vor und spielten das Stück „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte!“ vor. Der Löwe war verliebt, und zwar in die Löwin. Allerdings konnte er nicht schreiben und so gab er diese Aufgabe an andere Tiere ab. Aber das ging schief, denn der Affe schrieb von der Banane, der Geier vom Fliegen und der Mistkäfer sogar von der Mistkugel, die er für die Löwin aufrollen wollte. „Total lecker!?“ Am Ende lernte der Löwe das Schreiben höchstpersönlich von der Löwin. Sehr stolz waren wir auf unsere Zweitklässler, die gerade mal vor einem Jahr selbst mit ihren Schultüten auf den kleinen Bänken saßen. Schließlich wollte auch Frau Gabor noch wissen, welche Buchstaben die Schulanfänger schon kennen. Am Ende bekamen sie das Wort von allen vorgelesen: „Du bist jetzt ein SCHULKIND!“ Und so konnten sie mit ihrem Schulranzen nacheinander auf die Bühne kommen und bekamen sogleich von ihrer Klassenlehrerin ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „1.Schultag“ umgehängt. Als alle 20 Abc-Schützen auf der Bühne standen verabschiedeten sich die Jüngsten unserer Grundschule und erlebten im Anschluss ihre erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schlauch.

Und obwohl auch in diesem Jahr alles anders war als sonst, können wir dennoch auf eine rundum gelungene Einschulungsfeier zurückblicken.

Und da steckt jede Menge Hilfe und Unterstützung dahinter. Herzlichen Dank an die Kinder der 2a und 2b, die zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Löwer und Frau Uhler das Spielstück einstudiert haben. An Frau Bonus vielen Dank für die Andacht. Auch an die Mitarbeiter des Bauhofs herzlichen Dank für die Unterstützung.

 

Unseren Erstklässlern wünschen wir alles Gute und viel Freude in der Schule. Endlich ist die Grundschule wieder vollständig.

Schulstart nach den Sommerferien

Der erste Schultag startet am Montag, den 13. September 2021 um 7.45 Uhr in der Schule. Nach der Testung findet der Schuljahresgottesdienst auf dem Pausenhof statt. Bitte an den Temperaturen angepasste Kleidung denken.

Es besteht wieder Test- und Maskenpflicht. Die Masken sind von den Kindern selbst mitzubringen.

Die Lehrkräfte freuen sich schon sehr auf euch.

 

Einschulungsfeier am Samstag, den 18. September 2021

Die Einschulungsfeier findet am Samstag, den 18. September 2021 um 9.30 Uhr statt. Bei guter Witterung findet die Veranstaltung auf dem Schulhof statt. Bitte beachten sie den gekennzeichneten Eingangsbereich. Es gilt die 3 G-Regel.

 

Der Elternabend findet am Mittwoch, dem 15. September um 20.00 Uhr statt. Bitte planen Sie sich diesen Termin fest ein, da es dort wichtige Informationen zum Ablauf der Einschulungsfeier und zum Schulstart geben wird.

Aktuelles: